Savings with Efficient Compact Fluorescent Light Bulb
Investitionen & Immobilienmarkt

5 Ratschläge um die Betriebskosten Ihrer Mietobjekte zu reduzieren

Durch das Führen eines Mietobjekts können Kosten wie aus dem Nichts entstehen, sodass selbst geringste Einsparungen sich summieren und am Monatsende einen großen Unterschied ausmachen können. Aufgrund dessen ist es von großer Bedeutung, herauszufinden, wo Sie notfalls auch mit geringem Budget Kosten durch die Einführung energieeffizienter  Methoden sparen können. Die bestmögliche Herangehensweise ist das Aufwerten Ihrer Immobilie im Hinblick auf Effizienz. Bedenken Sie jedoch, dass Investitionen nötig sein können. Im Folgenden finden Sie einige Ideen dazu, wie Sie Ihre Nebenkosten reduzieren können

1 – Energieeffiziente Glühbirnen

Es gibt eine ganze Bandbreite von  Optionen, die Ihnen beim Einsparen helfen können, wie beispielsweise Halogen- Glühbirnen, Kompaktleuchtstofflampen und die optisch ansprechenden LEDs, die so klein sind, dass sie praktisch überall angebracht werden können und deren Farbhelligkeit adjustiert werden kann. Nicht zu vergessen, ihre Lebensdauer überschreitet die herkömmlicher Glühbirnen um mehrere Jahre. Sollten Sie also Ihren Gewinn steigern wollen und dennoch für großartige Stimmung durch optimale Beleuchtung sorgen wollen, ist das Ihre Lösung.

2 – Energieeffiziente Haushaltsgeräte

Sollten Sie ein Gerät erwerben oder ersetzen wollen, halten Sie Ausschau nach solchen, die eine hohe Effizienzwertung erhalten haben. Beispielsweise benötigen die aktuellsten Waschmaschinen praktisch nur noch die Hälfte des Wassers und der Energie, was ihre Betriebskosten und Nutzungsdauer senkt. Orientieren Sie sich hierzu an Symbolen wie beispielsweise dem EU-Energielabel.

3 – Instrumente zur Wassereinsparung

Wassereinsparung ist von großer Bedeutung. Sparduschköpfe, zeitgesteuerte Duscharmaturen und wassersparende Einrichtungen für Wasserhähne sind großartige Investitionen, da die einen Ihnen Einsparungen bei dem Wasserverbrauch ermöglichen und die anderen Sie die  Zeit, in der das Wasser läuft, regulieren lassen. Der Wasserverbrauch sollte nicht bloß aus Kostengründen reduziert werden; Sie helfen außerdem der Umwelt und senden Ihren Mietern eine positive Botschaft.

4 – Die Fenster ersetzen

Fenster spielen bei der Energieeinsparung eine große Rolle. Zahlreiche Immobilien sind mit Fenstern mit Einfachverglasung ausgestattet, die nicht über moderne Isolierungseigenschaften verfügen. Aktuelle Fenster sind doppel- und wenn Sie sich dafür entscheiden sollten sogar dreifachverglast, was eine höhere Isolierung garantiert. Demnach müssen Sie weniger in Heiz- und Kühlsysteme innerhalb der gesamten Immobilie investieren.

5 – Ein programmierbares Thermostat

Ein programmierbares Thermostat ist eine ausgezeichnete Einrichtung, da Sie Ihnen Kontrolle über die Temperatur Ihrer Immobilie verschafft wann immer Sie wollen. Sie können das Thermostat derart programmieren, dass es eine Stunde vor Ihrer Ankunft anspringt und somit nicht halb- oder ganztags laufen muss, um das Haus zu heizen, wodurch Sie täglich signifikante Einsparungen verzeichnen können. Zudem ist es heutzutage sogar per Smartphone zu kontrollieren.

Im Hinblick auf verschiedene Arten der Kostenreduktion durch eine sorgfältige Verwaltung Ihrer Nebenkosten gibt es eine Anzahl verschiedener Verbesserungsmöglichkeiten, die wenig Aufwand erfordern. Von simplen Energieeinsparungswerkzeugen, die die Umwelt schützen, bis hin zu Hightech-Geräten mit großem Kosten- reduktionspotenzial. Es gibt stets Möglichkeiten zur Verbesserung und Mittel, mit denen ein positiver Einfluss erzielt werden kann.

Kommentar hinzufügen

Hier klicken, um ein Kommentar zu hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *