arrendar quarto mobilado
Investitionen & Immobilienmarkt

Möbliert oder unmöbliert vermieten?

Sie möchten Ihre Wohnung vermieten und überlegen, ob Sie diese möbliert oder unmöbliert vermieten sollen? Treffen Sie die richtige Entscheidung!

Als Vermieter stehen Sie vor der Frage, Ihr Eigentum möbliert oder unmöbliert zu vermieten. Wenn Sie sich unschlüssig sind, welche Form der Vermietung für Sie die Richtige ist, sollten Sie sich vor Augen führen, dass Sie mit Ihrer Entscheidung gleichzeitig auch die Entscheidung für eine bestimmte Zielgruppe treffen.

Die unmöblierte Vermietung

Eine unmöblierte Vermietung interessiert vor allem Mieter, die unbefristet und auf Dauer eine Wohnung beziehen möchten. Sie bringen in der Regel ihre eigenen Möbel mit und möchten sich nach eigenen Vorstellungen einrichten. Eine Anmietung von möblierten Wohnungen ist weniger interessant für Mieter, die sich langfristig niederlassen möchten. Schließlich möchte man sich selbst verwirklichen, den eigenen Geschmack zum Vorschein bringen und sich in den eigenen Wänden durch und durch wohlfühlen. Eine bereits eingerichtete Wohnung trägt hingegen den Geschmack des Vermieters mit sich. Manchmal ist es noch nicht einmal das. Wenn der Vermieter die Wohnung möglichst günstig eingerichtet hat und weniger Wert darauf gelegt hat einen bestimmten Stil zum Vorschein zu bringen, so kann es sein, dass die Möbel der Wohnung einzig und allein eine funktionale Aufgabe erfüllen. Dies ist natürlich sinnvoll. Ob die Einrichtung jedoch auch den gemütlichen Anspruch erfüllt ist dahingegen eine andere Frage. Tatsächlich hängt es davon ab, was für ein Typ Mensch man ist, ob man sich in einer Wohnung wohlfühlt, die rein funktional eingerichtet ist. Manch einer ist völlig minimalistisch und funktional veranlagt und fühlt sich dementsprechend in einer Wohnung wie dieser wohl. Ein großer Teil der Mieter erwartet jedoch deutlich mehr, wenn er sich irgendwo niederlässt und somit wird er darauf bestehen seine Wohnung selbst einrichten zu dürfen. Für den Vermieter ist dies besonders praktisch, da er keine weiteren Kosten hat und sich um nichts kümmern muss.

Die möblierte Vermietung

Die möblierte Vermietung spricht dahingegen Personen an, die nur für einen bestimmten Zeitraum in der Wohnung bleiben. Sie ist also genau das Richtige für Studenten oder für Geschäftsreisende. Sie ermöglicht ein unkompliziertes Ein- und Ausziehen und bietet ideale Voraussetzungen für ein zeitlich befristetes Mietverhältnis. Der Mieter muss sich nicht um die Möbel kümmern und kann sofort einziehen. Wer einmal Möbel bestellt hat, der weiß, wie lange es dauert, bis diese geliefert werden, ganz zu schweigen von den Kosten, die dabei auf einen zukommen. Der Aufwand ist also verhältnismäßig groß, gemessen an dem Zeitraum, den man letztendlich tatsächlich in der Wohnung wohnt. Die möblierte Vermietung ist deshalb die ideale Wahl für Studenten und Menschen, die nur übergangsweise eine Wohnung anmieten möchten. Der Vermieter  muss sich zwar um die Einrichtung kümmern, ist im Gegenzug aber dazu berechtigt die Kosten dafür auf die Miete umzuschlagen, sodass er aus einer möblierten Wohnung natürlich auf Dauer auch viel mehr Profit zieht. Zu beachten gibt es hier lediglich, dass auch die besten Möbel sich mit der Zeit abnutzen und dann Ersatz beschafft werden muss. Dies ist in dem Fall Sache des Vermieters. Der höhere Profit wird dadurch entsprechend gemindert. Die Mietpreise für möblierte Wohnungen und Zimmer hängen von der jeweiligen Stadt und Wohngegend ab. In Berlin kann ein Vermieter normalerweise rund 460€, in München 680€ und in Hamburg 480€ für ein möbliertes Zimmer von den Studierenden verlangen. Der Mietpreis hängt natürlich von vielen weiteren Faktoren wie der Wohnfläche und der Lage ab.

Je nachdem, ob Sie langfristig oder lediglich mittelfristig vermieten möchten, müssen Sie entscheiden, welche der Optionen Ihnen am meisten zusagt. Es lohnt sich, gründlich über darüber nachzudenken, ob Sie möbliert oder unmöbliert vermieten möchten.

Kommentar hinzufügen

Hier klicken, um ein Kommentar zu hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *