menu
Einrichtung

10 Tipps für die richtige Einrichtung Ihrer Immobilie

Equipa Uniplaces

Sie möchten Ihre neue Wohnung möblieren oder eine alte Wohnung renovieren und suchen nach der richtigen Einrichtung? Dann sind hier einige Tipps für Sie, die Ihnen dabei weiterhelfen.

1 – Unterziehen Sie Ihre Wohnung einer genauen Prüfung

Dies bezieht sich natürlich  auf die Möbel, die bereits in Ihrem Besitz sind. Wenn Sie bei Null starten, haben Sie es natürlich einfach, denn das wird Ihnen ein bisschen mehr Freiheit bei der Gestaltung lassen, Sie gleichzeitig aber auch mehr kosten. Wenn Sie jedoch nicht bei Null beginnen, dann müssen Sie entscheiden, welche Möbel es wert sind, sie zu behalten und was genau Sie neu kaufen müssen.

2 – Legen Sie ein Budget fest

Einen Höchstpreis festzulegen ist eine gute Möglichkeit, um nicht zu viel auszugeben. Legen Sie ein Budget fest, mit dem Sie sich wohlfühlen.

3 – Beachten Sie die Größe der Räume

Prüfen Sie, wie viel Platz Ihnen in den einzelnen Räumen zur Verfügung steht. Prüfen Sie jeden Raum auf seine Größe und überlegen Sie, wo Sie welche Möbel hinstellen. Das gibt Ihnen eine Idee, wie viel Platz Ihnen eigentlich zur Verfügung steht und welche Möbel Sie letztendlich auswählen, wenn Ihre Wohnung nicht allzu viel Platz bietet.

4 – Lassen Sie sich Zeit

Dies bezieht sich nicht nur auf die Preise und die Suche nach den besten Angeboten in verschiedenen Shops, sondern letztendlich auch auf den Stil, in dem Sie Ihre Wohnung einrichten wollen. Sie sollten nichts übereilen, sondern gründlich über Ihre Entscheidung nachdenken, denn die Möblierung einer Wohnung stellt eine große Investition dar.

5 – Suchen Sie für jeden Raum die Basis-Möbel aus

Jeder Raum hat Möbel, die einen bestimmten Zweck erfüllen. So sollte ein Schlafzimmer über ein Bett verfügen, ein Wohnzimmer über ein Sofa, ein Esszimmer über einen Esstisch und Stühle und so weiter. Erst danach kümmern Sie sich um den Stil und die Richtung, die Sie in Ihrer Wohnung optisch einschlagen möchten. Mögen Sie es modern und stylish? Alt und klassisch? Vielleicht ist Ihnen der Stil aber auch völlig egal und Sie möchten nur eine Grundmöblierung mit effizienter Funktion. Die Grundmöblierung eines jeden Raumes gibt den Ton an, wenn es um den Rest geht.

6 – Die Materialien

Aus welchen Materialien Ihre zukünftigen Möbel bestehen, spielt eine wichtige Rolle, da es direkt darüber entscheidet, wie lange Ihre Möbel halten (und wie viel sie kosten) und wie gut sie zu dem Rest der Wohnung passen (im Zusammenspiel mit Wandfarben, Böden und Decke).

7 – Stil

Der Stil Ihrer Möbel orientiert sich hauptsächlich daran, was Sie für einen Eindruck mit Ihrer neu möblierten Wohnung oder Ihrem neu möblierten Haus erwecken möchten. Ist Ihre Wohnung für Studenten gedacht? Dann sollten Sie eher zu praktischen und multifunktionalen Möbeln greifen, als zum klassischen Look. Vielleicht liegt Ihre Wohnung aber auch an einem warmen Ort und Sie möchten ein leichtes Sommergefühl mit farbigen Möbeln erzeugen. Oder Sie sind sehr umweltbewusst und möchten deshalb Möbel aus recyceltem Holz nutzen.

8 – Farben

Der Stil Ihrer Möbel orientiert sich hauptsächlich daran, was Sie für einen Eindruck mit Ihrer neu möblierten Wohnung oder Ihrem neu möblierten Haus erwecken möchten. Ist Ihre Wohnung für Studenten gedacht? Dann sollten Sie eher zu praktischen und multifunktionalen Möbeln greifen, als zum klassischen Look. Vielleicht liegt Ihre Wohnung aber auch an einem warmen Ort und Sie möchten ein leichtes Sommergefühl mit farbigen Möbeln erzeugen. Oder Sie sind sehr umweltbewusst und möchten deshalb Möbel aus recyceltem Holz nutzen.

9 – Abschließende Details
Wenn Sie alles erledigt und ausgestattet haben, fehlt noch das letzte Stück des Puzzles, nämlich die abschließenden Details. Ein Bild hier, eine Vase dort, ein bunter Vorhang, einige Bücher oder vielleicht ein bisschen modernes Geschirr, das zu Ihrem zeitgenössischen Glastisch passt. All diese Details werden Ihrer Wohnung einen liebevollen und gemütlichen Touch verleihen.

10 – Zu guter Letzt

Eine Wohnung oder ein Haus zu möblieren ist ein großer und teurer Schritt. Um die besten Ergebnisse zu erzielen, sollten Sie sich viel Zeit nehmen und am besten noch eine zweite Person hinzuziehen. Eine weitere Perspektive kann Ihre Ideen ergänzen und neue Möglichkeiten aufwerfen. Sie können sogar noch weiter gehen und einen professionellen Dekorateur oder Designer engagieren, wenn Sie etwas wirklich außergewöhnliches und spezielles schaffen möchten. Versuchen Sie auch sämtliche Vorteile zu Nutzen, die Ihnen angeboten werden, wie zum Beispiel gratis Möbellieferung und Aufbau. Es gibt viele Geschäfte, die von Zeit zu Zeit diese Möglichkeit anbieten oder bei denen die Preise wenigstens verhandelbar sind.

Und zu guter Letzt: Genießen Sie die Erfahrung und sehen Sie sie nicht nur als Arbeit an. Schließlich kreieren Sie hier etwas ganz besonderes!

Thanks for reading this post

Reset Filters