menu
Vermieter Tipps

Was können Sie in Ihrer Immobilie zwischen einzelnen Mietperioden tun?

Equipa Uniplaces

Bestenfalls würden wir alle hoffen, dass die Zeiträume zwischen einzelnen Vermietungen so kurz wie möglich sind, doch eine gewisse Zeit ist notwendig, um sicherzustellen, dass Ihre Immobilie in Top-Zustand ist. Lassen Sie uns also das Meiste aus dieser Gelegenheit machen, indem wir einige Punkte, die Sie definitiv nicht vergessen sollten, durchgehen.

Zunächst sind regelmäßige Besichtigungen Pflicht. Das heißt nicht, dass Sie diese monatlich oder jedes Mal wenn ein Mieter auszieht durchführen müssen, doch Besichtigungen im Abstand einiger Monate sind durchaus zu empfehlen. Es ist von großer Bedeutung, dass Sie sich sicher sind, dass all Ihre Geräte und Anlagen in einem perfektem Zustand sind, sodass es keine Gas- oder Wasserlecks gibt oder Spitzen im Stromverbrauch entstehen.

Kontrollieren Sie im Anschluss daran, ob irgendetwas ausgetauscht werden muss. Nehmen Sie Ihre Töpfe und Pfannen sowie Geschirr und Besteck (sollten Sie diese zur Verfügung stellen) in Augenschein, um nachzusehen, ob diese zerbrochen sind oder schwere Abnutzungserscheinungen aufweisen. Begutachten Sie sämtliche Glühbirnen im Haus und Wandsteckdosen. Tatsächlich können Sie diese Zeit vielleicht nutzen, um Ihre Glühbirnen hinsichtlich ihrer Effizienz aufzuwerten, beispielsweise, indem Sie sie durch LEDs ersetzen. Dies wird Ihnen auf lange Sicht nicht bloß Geld einsparen, sondern sie halten des Weiteren länger, sorgen für natürlichere Beleuchtung und sind optisch ansprechender. Zu Beginn mag dies gewisse Investitionen erfordern, doch das ist es definitiv wert, gerade dann, wenn Sie einen “grünen” Lebensstil fördern. Weitere Tipps um die Betriebskosten Ihrer Mietobjekte zu reduzieren finden Sie hier.

Testen Sie die Türen und Schubladen und versichern Sie sich, dass diese problemlos funktionieren. Bei der Gelegenheit können Sie auch einige Türstopper installieren, da dies eine gute Methode ist, um sowohl die Tür, als auch was immer sich hinter ihr befindet zu schützen. Schauen Sie sich um und sehen Sie nach, ob Einrichtungsgegenstände, insbesondere das Bett, repariert werden müssen. Apropos: Sollte die Matratze älter als fünf bis sieben Jahre sein, ist es an der Zeit, sie auszutauschen, da sie der absolut wichtigste Gegenstand beim Bereitstellen eines komfortable Bettes ist.

Wenn wir schon beim Thema Möbel sind, sehen Sie nach, ob irgendetwas wiederholt den Geist aufgibt oder sich einfach nicht länger in das Gesamtbild der Immobilie einfügt. Sollten Sie einen Plasma-TV neben einem neuartigen Kaffeetisch aus Glas stehen haben und dahinter ein steifes Sofa aus dem 17. Jahrhundert positioniert haben, das sich in seine Bestandteile auflöst, nun, das wird einfach nicht passen und es fühlt sich absolut fehl am Platz an. Entsinnen Sie sich, dass Einfachheit und Effizienz von Studenten meist einem antiken und stylischen Look vorgezogen werden.

Es ist außerdem ratsam, Ihre Haushaltsgeräte zu überprüfen und sicherzustellen, dass sie alle ordnungsgemäß funktionieren. Kühlschrank, Mikrowelle, Ofen, Toaster, Mixer und sämtliche Gegenstände, die Sie in Ihrem Angebot anpreisen, sollten sich in einwandfreiem Zustand befinden.

Betrachten Sie die Wände – sind sie zerkratzt oder verdreckt? Besitzen Sie noch immer diesen frischen weißen Schein oder farbenfrohen Glanz oder sehen sie gelb, alt und verrostet aus? Das Anbringen einer frischen Schicht Farbe ist eine Maßnahme, die eine Immobilie augenblicklich attraktiver machen kann und ihr einen modernen, jungen Anschein verschafft. Zudem gibt es eine ganze Reihe von Tapeten, die einfach anzubringen sind und Ihre Immobilie großartig aussehen lassen; das könnte also eine weitere Lösung sein.

Versichern Sie sich zu guter Letzt, dass alles absolut sauber ist und kein anhaltender Geruch von den Vormietern verbleibt (wir sprechen hier hauptsächlich über Zigaretten- oder Tiergeruch). Das Austauschen der Toilettenbrille und -Bürste sowie der Duschvorhänge sind weitere Maßnahmen, die sehr günstig sind und viel erreichen, um Ihre Immobilie einladender und frischer zu gestalten. Gewährleisten Sie außerdem, dass die Mülleimer im Haus (hauptsächlich der in der Küche und sollten Sie einen solchen bereitstellen auch der im Badezimmer) sauber sind und ersetzen Sie, falls nötig, auch diese. Niemand möchte Müll in einen dreckigen Mülleimer schmeißen, vor dem man Berührungsängste haben muss. Das würde den Zweck entfremden.

Dies könnte auch ein guter Zeitpunkt sein, um Ihre Immobilie ein wenig ausgefallener zu gestalten. Sollten Sie neue Ideen dazu haben, wie Sie Ihre Immobilie noch attraktiver machen können und über die notwendigen Ressourcen verfügen, lohnt es sich, in etwas zu investieren, das den Gesamtwert erhöhen und zukünftigen Mietern eine noch bessere Erfahrung bieten wird. Erwägen Sie, einen TV im Schlafzimmer oder in der Küche  zu positionieren. Das  Ersetzen alter Möbel oder eines Teil des Hausstandes. Installieren von Heizung oder Klimaanlage. Vielleicht eine Minibar im Schlafzimmer oder eine Musikanlage im Wohnzimmer. All dies kann Ihre Immobilie attraktiver für Studenten machen und Ihnen die Möglichkeit verschaffen, mehr für denselben Preis anzubieten oder den Preis durch das Angebot weiterer Besonderheiten leicht anzuheben.

Thanks for reading this post

Reset Filters